Wiese vor Terminal 1
Wiese vor Terminal 1

Messung und
TRAVIS

Fluglärmmessungen

Jeder Flughafen in Deutschland ist gesetzlich dazu verpflichtet, auf dem Flughafen und in dessen Umgebung Messstellen zur Dokumentation des Fluglärms zu betreiben. Durch die Fluglärmüberwachung kann der Flughafen Auskunft über die Lärmimmissionen jeder Flugbewegung geben und die Fluglärmentwicklung kontinuierlich dokumentieren. Die Daten werden vor allem für die Berechnung der lärmbezogenen Start- und Landeentgelte sowie für die Bearbeitung von Beschwerden benötigt.

Flugbewegungen am BER

Mit dem Informationstool TRAVIS sind die aktuellen Flugbewegungen und Fluglärmmessdaten für den BER mit minimaler Verzögerung abrufbar. TRAVIS gibt Auskunft, um welchen Flugzeugtyp und welche Airline es sich gehandelt hat, welches Flugziel das Flugzeug hat bzw. wo es abgeflogen ist und macht Daten zugänglich über die Flughöhe, die Geschwindigkeit und den Anflug- bzw. Steigwinkel. Durch das Platzieren des Häuschen-Symbols auf der Karte und den Klick auf ein Flugzeug wird u.a. angezeigt, in welcher Höhe das Flugzeug das Haus überflogen hat oder welchen seitlichen Abstand das Haus zur An- bzw. Abfluggrundlinie hat.

Darüber hinaus bietet TRAVIS eine Archiv-Funktion. Durch die Eingabe eines Datums bzw. einer Zeit können auch in der Vergangenheit liegende Lärmereignisse analysiert werden. Auch ein „Abspielen“ der Flugbewegungen quasi im Zeitraffer ist möglich.

Über die TRAVIS-Karte können mit einem Klick auf die Messstellen auch die aktuellen Fluglärmmessdaten angezeigt werden.

TRAVIS

Flugbewegungen und Messdaten BER

Flugspuren

am BER

Mobile Messungen

im Umland

Stationäre Messungen

am BER

Glossar

Hier finden Sie die Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen rund um die Themen Fluglärm und Flugrouten.

Messungen Tegel (Archiv)

Rückblick auf die Messungen am ehemaligen Flughafen